Vieles neu und manches anders!

Das Musik-Café war dieses Jahr etwas anders, denn nicht Natalie Kuderer, sondern Bernhard Hofmann dirigierte das Jugendorchester. Dieser übernimmt die Jugendkapelle, damit sich Natalie Kuderer eine kleine und verdiente Auszeit nehmen kann. Wie sich Bernhard beweist haben viele begeisterte Zuschauer am Totensonntag, in der Halle am Durbach hören können. Im Rahmen des Musik-Cafés erhielten sechs Jungmusiker ihre Urkunden für das bestandene bronzene Abzeichen. Des weiteren stellte sich der neue Jugendleiter Frank Sutter vor. Natürlich sind auch viel Bilder entstanden, welche in der Fotogalerie zusehen sind.