Let's Dance...

Aus der Pressemitteilung vom 27. November 2017:

 

Let's Dance begeistert Tanzpaare aus der Region

Die Kooperation der Tanzschule Wegel mit dem Musikverein Ebersweier hat einen erfolgreichen Start hingelegt. Tanzpaare aus der ganzen Region erlebten das Debut der Veranstaltung 'Let's Dance' am vergangenen Wochenende in der Halle am Durbach: Tanzmusik live von Blasorchester und Big Band aus Ebersweier und Musik aus der DJ-Ecke bis in die späte Nacht. Highlight im Programm war die Tanzshow der Professionals Sabine und Mario Schiena aus Köln. Sie verzauberten die Gäste durch ihr mitreißendes Standard- und Latein-Programm.

In festlichem Ambiente und Ballsaal-Atmosphäre kam das tanzbegeisterte Publikum voll auf seine Kosten: Denn nicht nur kulinarisch setze der Veranstalter Akzente, sondern auch musikalisch - von Lady Gaga über Cuban-Pete bis Moon-River, Tanzmusik von A bis Z. Die Paare tanzten dazu inmitten des Saales auf einer effektvoll beleuchteten Tanzfläche. 

Die beiden Moderatoren des Abends, Tanzschulleiter Marcus Wegel und der Verantwortliche im Musikverein, Christoph Falk, waren mit Überzeugung, aber auch mit ein wenig Skepsis in das Projekt eingestiegen: Schon nach wenigen Takten des Orchesters aber waren alle Zweifel ausgeräumt. Die Tänzer hielt nichts mehr auf ihren Stühlen. Sie zeigten den Musikerinnen und Musikern ihre Begeisterung durch kräftigen Applaus. Darüber freuten sich ganz besonders auch die Leiter des Blasorchesters (Mathias Katzmann) und der Big Band (Klaus Eckert).

Ein weiteres Highlight: Sabine und Mario Schiena hatten eine Überraschung im Gepäck. Sie überreichten Marcus Wegel für seine Tanzschule das höchste Gütesiegel, das die Deutsche Tanzschulklassifizierung verleiht: Fünf Sterne. Nur insgesamt 42 Tanzschulen in der Bundesrepublik dürfen mit diesem Prädikat werben.

Die Verantwortlichen sind sich einig: Diese Kooperation hat Zukunft!